Hamburg, die Perle des
Nordens ist Deutschlands zweitgrößte
Stadt. Die Hafenstadt

Im Mittelalter war sie eines der Zentren der Hanse, einem Zusammenschluss von Handelsstädten. Eines der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt ist die Kirche St. Michaelis, genannt "Michel"

Seine Berühmtheit verdankt er seiner exponierten Lage über dem Hafen. Seeleute, die in Hamburg ankamen, konnten ihn so früh sehen. Im Stadtteil St. Pauli befindet sich das Vergnügungsviertel Reeperbahn. Sie ist Deutschlands wohl bekannteste Party- und Erotikmeile. Im Hafen werden mit kleinen Barkassen Hafenrundfahrten angeboten. Hier gibt es historische Schiffe, riesige Werften und die Containerterminals zu bestaunen.

Das Ruhrgebiet hat zu Unrecht seinen Ruf als schmutziger Industriestandort und hat tatsächlich eine Menge zu bieten. Die meisten Städte hier sind weit mehr als tausend Jahre alt und blicken auf eine interessante und wechselvolle Geschichte zurück, die zur Zeit wieder in den Fokus rückt.


Helgoland gilt als Deutschlands
einzige Hochseeinsel

In der deutschen Bucht gelegen bieten die roten Felsen des Eilandes einen atemberaubenden Eindruck.

Seine heutige Gestalt verdankt die Insel einem Sprengungsversuch der Briten nach dem zweiten Weltkrieg, wodurch Teile der Insel einstürzten. Die Insel ist sowohl mit dem Schiff, als auch per Flieger erreichbar. Auf ihr leben rund 1350 Menschen. Dazu kommen zahlreiche Touristen, die die Insel täglich erobern. Helgoland ist auch ein beliebter Nistplatz für die verschiedensten Seevögel.

Die Zugspitze ist Deutschlands höchster Berg. In den bayerischen Alpen gelegen teilt sich Deutschland den Gipfel mit dem Nachbarn Österreich. Auf den fast 3.000 Meter hohen Berg führen insgesamt drei Seilbahnen. Für Wanderer und Kletterer besteht aber auch die Möglichkeit den Berg auf herkömmliche Art und Weise zu bezwingen.


Wollen Sie Ihren Traum zu haben
Wir können helfen!